Warum Sie besser uns nehmen

Seit der Novellierung der Handwerksordnung im Jahre 2004 und der Aufhebung der Meisterpflicht, hat ein gewaltiger Umbruch im Handwerk stattgefunden. Die Politik hat einen freieren Markt gewünscht und trotz aller Warnungen auch durchgesetzt.

Dadurch gibt es zahllose „Nicht Gelernte" Selbstständige im Handwerk. Durch den einsetzenden starken Konkurrenzdruck verzichten zwangsläufig viele Betriebe auf Lehrlinge, die natürlich Geld kosten. Dadurch bekommen wir langsam amerikanische Verhältnisse mit nur noch angelernten Kräften. Einhergehend ist seit dem ein deutlicher Qualitätsverlust zu bemerken, aber das hat die Politik in Kauf genommen. Vergessen hat man bei dieser Novellierung den Kunden.

Wir können ein Buch schreiben über die zahllosen Katastrophen und damit verbundenen Schicksale - Häuser die komplett saniert werden müssen, während die Firmen längst wieder aufgegeben und alle Kosten am Kunden hängen geblieben sind.
Schäden teilweise bis 500.000€.

Der Kunde hat Schwierigkeiten einen guten Betrieb zu finden. Heute muss der Parkettkunde selbst nachfragen. Ist es ein Meisterbetrieb oder mindestens vom Bildungstand gleich?

Welche Referenzen sind vorhanden? Hat der Betrieb gelernte Parkettleger und bildet er selber aus? Was für Produkte werden verwendet und für welche Lebensdauer? Gerade Produkte sind für den Kunden sehr schwer zu unterscheiden, er kauft nach „Optik".
Dabei bekommt er sehr oft die Optik eines Luxusautos mit der qualitativen Technik eines Schrottautos. Viele „Betriebe" sind überhaupt nicht in der Lage diese Qualitäten zu erkennen, geschweige Sie entsprechend zu verarbeiten.

 


 


Pielot Parkett
Humboldstr. 9
22083 Hamburg

Tlf.: 040-6481735
info@pielot-parkett.de

Pielot Parkett
Fruchtallee 24
21641 Apensen

Tlf.: 04167.6033
info@pielot-parkett.de


site created and hosted by nordicweb